Behälterfertigung, Edelstahl, Oberflächenbearbeitung - AMS Technology GmbH

Prozess-, Druck-, Misch- und Vorratsbehälter

Die vorbereiteten und vorgefertigten Bauteile aus den vorangegangenen Fertigungsbereichen Zuschnitt, Vorfertigung, Schleiferei, Zerspanung und Beizerei (sofern vorgebeizt wurde) werden in den Fertigungsinseln des Behälterbaus zusammengesetzt, ausgerichtet, angepasst und röntgensicher miteinander verschweißt.

Zusätzlich erfolgen hier zum Beispiel auch das Herstellen, Ausrichten und Einschweißen aller Stutzen in die zuvor eingebrachten Öffnungen der Behälterböden, das Anpassen und Anbringen der Füße oder Tragpratzen, die Installation des Heiz- oder Kühlsystems und aller sonstigen durch Schweißen verbundenen Anbauten werden hier durchgeführt.

WIG-Schweißen von Hand
WIG-Schweißen von Hand
Kosmetikmischer
Kosmetikmischer

Nach Abschluss der Arbeiten gelangt der Behälter nochmals in die Schleiferei. Hier werden alle Bearbeitungsspuren beseitigt und die gewünschten Oberflächenrauheiten hergestellt. Im Anschluss wird der Behälter der Qualitätssicherung übergeben und auf Maßhaltigkeit und Druckfestigkeit im Rahmen des Pflichtenheftes geprüft. Bei druckhaltenden Behältern werden die Messwerte für die TÜV-Abnahme dokumentiert.

Ist die Überprüfung abgeschlossen, wird bei Bedarf eine Isolation angebracht und die Endreinigung und Passivierung des Behälters durchgeführt. Je nach Transportanforderung des Kunden wird der Behälter dann für den Schiffs- oder Lkw-Transport vorbereitet und versandt.

AMS Technology ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk